Skip to content

Rothenburg immer beliebter

Dass Rothenburg in den letzten Jahren als Standort immer attraktiver geworden ist, erkennt man nicht nur an den Aussagen der Rothenburger selbst,sondern auch an den Einträgen im BWB, im bundesweiten Branchenbuch. Das Bundesweite Branchenbuch hat für das beschauliche Örtchen im Südwesten Bayerns die verschiedensten Einträge in vielfältigen Kategorien zu verzeichnen.

So ergeben sich derzeit für die Kategorie Restaurants und Hotel jeweils etwa 19 Einträge, was für ein Städtchen dieser Größe doch beträchtlich ist. Weiterhin finden sich in Rothenburg fünf Apotheken, drei Arztpraxen, drei Bäckereien, drei Schulen, u.v.m. Der Vorteil an einem Online-Branchenbuch liegt auf der Hand: Die Aktualität der Daten ist aufgrund der täglichen Update- Möglichkeit in jedem Fall gewährleistet.

Die Beliebtheit Rothenburgs lässt sich darauf zurückführen, dass den Touristen hier viel geboten wird. Bayern gilt ja traditionell als beliebtes Reiseziel innerhalb Deutschlands und Rothenburg ob der Tauber besticht durch seine mittelalterliche Kulisse, wie Sie bereits auf unserer Seite erfahren konnte. Auch die Beliebtheit des fränkischen Weines sorgt für eine rege Besucherzahl, da sich viele an den Weinpfaden und den Weinproben erfreuen.
Stadtführungen (insbesondere die mit dem Nachtwächter) sind besonders beliebt in Rothenburg. Doch der Höhepunkt der Veranstaltungen in Rothenburg in diesem Jahr steht erst noch bevor: Die Rede ist von den Reichsstadt-Festtagen 2010. Über 1000 Mitwirkende finden sich in Rothenburg ein, um die Stadtgeschichte imposant zu repräsentieren.
Vom 03.09. – 05.09.2010 finden die Reichsstadt-Feststage statt, auf die man wieder gespannt sein darf. Am Freitag starten die Feststage mit einem imposanten Fackelzug der historischen Gruppen. Man darf sich besonders auf das Feuerwerk am Samstag freuen.
Bereits vorher feiert man im Taubertal das allseits rege besuchte Taubertal-Festival. Die Eiswiese wird sich in diesem Jahr sicherlich erneut an zahlreichen Besuchern erfreuen.
Rothenburg verbindet Tradition und Moderne und ist deswegen Magnet für Jung und Alt. Daher lohnt sich auch der regelmäßige Blick auf unsere Website und auch auf ins Online- Branchenbuch, um zu erfahren, was sich in dem idyllischen Städtchen tut.